Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetzanne ruitz sanari familienpraxis psychotherapie chemnitz

Meine Behandlungsschwerpunkte

Erwachsene:

  • Krisenintervention
  • Stressbewältigung und -prävention
  • Ängste und Phobien
  • Zwänge
  • psychosomatische Schmerzzustände
  • depressive Verstimmungen
  • Trauer

Schwangere und Mütter/ Väter:

  • psychologische Geburtsvorbereitung und Nachsorge
  • Bearbeitung von Geburtstraumata
  • Bearbeitung von Schwangerschaftsabbrüchen und Fehlgeburten

Kinder:

  • Einnässen/ Einkoten
  • psychisch bedingte Schmerzzustände
  • Ängste
  • begleitende Therpie bei ADS/ ADHS

Meine Behandlungsphilosophie

Schwierige und belastende Lebensmomente oder -krisen gehören zu unserem menschlichen Erfahrungsschatz ebenso wie Freude, Glück und Harmonie.

Ständig wechselnde Anforderungen im Alltag, plötzliche Umbrüche, einschneidende Lebensereignisse können - mitunter auch erst nach einer gewissen Zeit - zu den Grenzen der psychischen Belastbarkeit verbunden mit einem erheblichen Leidensdruck führen.

Es ist ganz normal, dass es solche Phasen in unserem Leben gibt. Sich in diesen Augenblicken selbst wahrzunehmen und den eigenen natürlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, benötigt jedoch Zeit und Raum.

Das Ziel meiner Arbeit ist es, Ihnen genau diesen sicheren Rahmen zu bieten. Einen Rahmen, in dem Sie für sich selbst da sind und in dem Ihre inneren Prozesse einen Ort haben, um wahrgenommen, ausgedrückt, reflektiert und letztlich integriert zu werden. Auf Ihrem individuellen Weg verstehe ich mich als Begleiterin, die sich durch Einfühlungsvermögen und Feingefühl auszeichnet.

Indem Sie sich auf diesen Seiten informieren, ist bereits der erste Schritt getan. Ein gesunder Lebensstil und ein Dasein im Einklang mit sich selbst ist Ihnen wichtig. Sie haben den Mut und die Bereitschaft zur Bewegung. Beides Dinge, die viel Bedeutung haben!

Meine Arbeitsweise

Die Basis jeder Therapie ist ein stabiles Vertrauensverhältnis, so dass ich viel Wert auf eine ausführliche Anamnese lege, während der ich Sie und das Umfeld Ihrer aktuellen Problematik so gut wie möglich kennenlernen möchte. Nicht zuletzt bietet dies auch die Möglichkeit für Sie zu schauen, ob Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen können.

Mein Therapiekonzept besteht aus der Kombination von imaginativen Verfahren (Arbeit mit inneren Bildern und Tagträumen) mit Elementen der Kunst- und Kreativitätstherapie sowie der Gesprächstherapie. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge arbeite ich v.a. mit dem Entspannungsverfahren des Autogenen Trainings.

Nähere Informationen zu den einzelnen Methoden erhalten Sie gern bei mir persönlich während des Erstgespräches oder auf Anfrage auch im Vorfeld.

Mir ist es wichtig, dass die verschiedenen Verfahren individuell in Absprache mit meinen Klienten und der Situation zum Einsatz kommen. Es gibt keine Patentrezepte und so möchte ich mit Ihnen zusammen entscheiden, wie genau wir vorgehen. Nicht selten fließen einzelne Elemente aller oben erwähnten Methoden in die Therapie ein.

An oberster Stelle steht für mich stets die Frage, was es braucht, um Ihren Prozess voranzubringen. Die Kooperation mit verschiedene Fachleuten - in unserer Praxis und auch außerhalb - ermöglicht es in bestimmten Fällen und in Absprache mit meinen Klienten, einen Co-Therapeuten hinzuzuziehen. Dieser bringt seinerseits wieder seine Methodik und Erfahrungen ein, was zu neuen Einblicken führen kann.